24. Juli 2012

Schwelgen in "Beau Château"


Schon jetzt könnte ich dem Designerpapier Beau Chateau nachtrauern, da es bestimmt, wie die meisten Designerpapiere, bald nicht mehr zu kaufen sein wird.


Viel schöner ist es aber, es in vollen Zügen zu genießen.
Die prachtvollen Motive sind so hübsch anzusehen.

 

Diesmal haben wir etwas größere Notizhefte daraus genäht.

 

Papier in Rosé, einfach in der Mitte gefalzt und zusammengenäht.

 

Das Nähen entlang der Falz ist ganz einfach.


Auf einem Framelit der Schriftzug in Vanille Pur, Zartblau und Rosé.

 

Saumband in Vanille Pur, dazu ein paar Itty Bitty-Blüten.

 

"Ein schöner Rücken kann auch entzücken", oder etwa nicht?

Kommentare:

Heike hat gesagt…

Die sehen super aus!!!
LG, Heike

Anonym hat gesagt…

Sieht ja superedel aus, würde ich gerne mal in Original sehen ....
Lässt sich das machen ?

LG
Astrid

Cordula hat gesagt…

Dass es das Papier bald nicht mehr gibt - macht mich ja nicht soooo traurig- es werden andere schöne Papiere kommen....aber dass ich nich nähen kann ärgert mich schon - ich werde niiieee soooo schöne Büchlein machen können
herzliche Grüße
Cordula

Caline hat gesagt…

Ihr näht das mit der Nähmaschine? Wieviele Blätter übereinander sind das denn? Habt ihr dafür eine besondere Nadel?
Einfach Klasse eure Büchlein aber diesem Desingnerpapier braucht man nicht nachzutrauern, da kommt bestimmt was anderes schönes neues!
LG
Carola

Helga hat gesagt…

Und wie verzückt ich bin über so entzückende Heftchen. Und darauf kommen die schönen Designerpapiere besonders gut zur Geltung.
LG Helga

Bettina und Maria hat gesagt…

@Astrid:
maria wird's zu Anne mitbringen...
LG

Eva hat gesagt…

Hallohalli,

diese Notizheftchen sind wirklich sehr schön!
Wieviele Lagen Papier kann man denn zusammen nähen? Bzw. welcher Art Papier ist denn das roséfarbene Papier, normaler Cardstock?

Liebe Grüße
Eva

Andrea hat gesagt…

Die Heftchen sehen toll aus. Du Bettina, kommst du auch nach München zur Städtetour?
LG Andrea

Anonym hat gesagt…

@Eva: Das roséfarbene Papier ist kein Cardstock, sondern dickes Papier. Davon habe ich aber schon so 8 Bögen zusammengenäht. Gar nicht schwer;-)
Liebe Grüße, Maria

Elli p.´s Stempelvitrine hat gesagt…

Wundervolle Büchlein, tolle Ideen habt Ihr wieder!
LG Sabine

Martina Wuchner hat gesagt…

Ui die sind ja toll, danke für den Tip mit der Nähmaschine, werde ich die Tage sicher mal ausprobieren, sieht super aus.

Grüsse aus dem Schwarzwald
martina

Herzlich willkommen auf dem Blog "BeStempelt". Schön, dass Du vorbeischaust!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...